INFORMATIK 2012 Gesellschaft für Informatik e.V.
42. Jahrestagung, Gesellschaft fŁr Informatik e.V. (GI), Braunschweig

.: 5. Workshop Digitale Soziale Netze :.

News

Auswertung: Die Auswertung des Workshops ist nun online.

Gast f√ľr Podiumsstreitgespr√§ch: Wir freuen uns Frau Prof. Dr. Debora Weber-Wulff f√ľr das Podiumsstreitgespr√§ch, als Vertreterin der Wikimedia Deutschland, gewonnen zu haben.

Programm online: Das Programm ist jetzt online verf√ľgbar.

Raum: Der Workshop findet ab 14:00 im Raum PK 3.2 (Karte, Pockelsstraße 3) statt.

Beschreibung

Der 5. Workshop Digitale Soziale Netze findet am 19. September 2012 in Braunschweig im Rahmen der GI Jahrestagung statt. Als Keynote wird es eine Podiumsdiskussion mit Nils Weichert (Wikimedia Deutschland, Leiter f√ľr den Bereich Bildung & Wissen) geben.

Allgemeine Thematik: Zwischenmenschliche Beziehungen und daraus entstehende soziale Netze sind eine wichtige St√ľtze gesellschaftlicher und technischer Entwicklungen. Die Konzepte des Web 2.0 bieten neue digitale Unterst√ľtzung zur Entwicklung partizipativer sozialer Netze. Social Software und Social Media erm√∂glichen als Kooperationssysteme neue Formen der Zusammenarbeit. Die √∂konomische Entwicklung sozialer Portale macht den Bedarf deutlich, offenbart aber auch die Schwierigkeit einer √∂konomischen Bewertung. Aus Sicht des Benutzers werden Fragen der Privatheit, des Datenschutzes und des Identit√§tsdiebstahls wichtig. Wer in mehreren Systemen angemeldet ist, w√ľnscht sich Interoperabilit√§t und Datenaustausch.

Neben rein technologischen Fragen werden auch Themen medialer Pr√§senz und soziologische Ph√§nomene bedeutsam. Mit der fl√§chendeckenden digitalen Verf√ľgbarkeit menschlicher Kommunikationsakte auf Portalen entstehen neue M√∂glichkeiten der Analyse sozialer Netzwerke bis hin zur Vorhersage gesellschaftlicher Trends.

 

 

Uni Rostock, Lehrstuhl fŁr Informations- und Kommunikationsdienste

future network logo